Neuheiten Kataloge Warenkorb Suche Bestellhinweise Kontakt
Second-Hand Charts - Top 20 Newsletter Newsletter-Archiv Impressum
   
 Oriental  Latin  Tango  Frankreich  Gipsy  Soundtracks  Percussion  DVDs / Videos  Deutsche Version
Englische Version
 Electronic  Indien  Italien  Jüdisch  Cuba  Türkei  Mediterranean  Portugal  Brazil 
 Afrika  Hellas  Spanien  UK / Celtic  Sampler  Akkordeon  Ladies only  und mehr... 
     
 
  Michael Nyman / O.S.T. - Le Mari De La Coiffeuse - Der Mann Der Friseuse

CN03361     € 11,99        Warenkorb 

Datum der Veröffentlichung: 02.06.16

Label: DM

Falls Artikel nicht vorrätig:
Die Lieferzeit  k a n n  einige Wochen betragen.

 

Michael Nyman / O.S.T.
Le Mari De La Coiffeuse - Der Mann Der Friseuse

Der Mann der Friseuse ist ein Film des französischen Regisseurs Patrice Leconte aus dem Jahr 1990. "Eine beeindruckende, mit leichter Hand und sanftem Humor inszenierte Geschichte einer "amour fou", ein filmgewordenes Bekenntnis zu Fantasie und Sinnlichkeit."

Für Antoine steht schon mit 12 Jahren fest: er will eine Friseuse heiraten; eine alleinstehende, rothaarige Friseuse übt nämlich einen erotischen Reiz auf den Jungen aus. Die entsprechende Äußerung gegenüber seinen Eltern beantwortet der Vater mit einer Ohrfeige. Als Erwachsener betritt Antoine (Jean Rochefort) eines Tages einen Friseursalon und bittet um die Hand der Friseuse Mathilde (Anna Galiena). Diese stimmt dem Antrag nach drei Wochen Bedenkzeit tatsächlich zu. Antoine genügt es, im Salon zu sitzen und seine Frau zu beobachten. Beide scheinen längere Zeit mit der Situation zufrieden zu sein. Doch um nicht ein eventuelles Ende ihres Glücks erleben zu müssen, stürzt sich Mathilde während eines Unwetters in einen reißenden Fluß und hinterläßt Antoine einen Abschiedsbrief. Zum Schluß sieht man Antoine im Salon sitzen und Kreuzworträtsel lösen. Er wäscht einem hereinkommenden Kunden die Haare, er tanzt hinreißend - wie schon während des ganzen Films - zu arabischer Musik und hat offenbar die Realität noch nicht akzeptiert: "Die Friseuse muß gleich kommen", sagt er zu dem Kunden.

(PS: Die wollenen Badehosen des jugendlichen Antoine, die zum Leidwesen unseres Helden beim Baden im Meer in beschämender Weise dem Gesetz der Schwerkraft folgen, sind übrigens handgestrickt von der Mutter des Regisseurs !)

Als herausragendes Merkmal dieser Filmmusik werden in nahezu allen Beschreibungen Michael Nymans elegische Kompositionen gelobt: >...the tender side of Michael Nyman, with some gentle, passionate cues that are almost chamber music < Nyman ist halt ein abgesegneter Name, ein westlicher Großmeister der Kunst. Womit klassische Musikliebhaber jedoch überhaupt nichts anfangen können, ist aber genau das, was in Wirklichkeit die Magie des Soundtracks und natürlich auch des gesamten Films ausmacht: nämlich die 5 wunderbar altmodischen, melancholischen arabischen Musiktitel von FAIRUZ, RABAB und RAGHEB ALAMA, zu denen Jean Rochefort tanzt. Daß übrigens deren Urheberschaft auch noch Herrn Nyman angedichtet wird, ist peinlicher Gipfel der westlichen Ignoranz: < about half of the score is Middle Eastern in style, although it is unclear whether these tracks are composed or arranged by the composer > So etwas hat ein arabischer Superstar wie FAIRUZ nicht nötig.

Rubrik: Soundtrack, Oriental, Belly Dance

 

 Tracks 
 

01

Saffak Alik [feat. Rabab]

Sound  

02

Michael Nyman 1

 

03

Wadana-Wadana [feat. Ragheb Alameh]

Sound

04

Michael Nyman 2

 

05

Ya-Ourra [feat. Rabab]

Sound

06

Michael Nyman 3

 

07

Sa Alouni Annais [feat. Fairuz]

Sound

08

Michael Nyman 4

 

09

Ya Rit Fiya Kabbiha [feat. Ragheb Alameh]

Sound

10

Michael Nyman 5

 

11

Michael Nyman 6

 

 
 
zurück
      [Home]     [Neuheiten]     [Kataloge]    [Warenkorb]    [Suche]    [Bestellhinweise]    [Kontakt]     [Impressum]     E-Mail
       [Top 20]     [Second Hand]     [Newsletter]    [Newsletter-Archiv]     [Sonderangebote]